Kultur

Respekt: Jubiläumsjahr von Helmut Englmann

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Helmut Englmann, Leiter und Gründer der Bayerischen Volksbühne der VHS-Aschheim, feiert heuer im Dezember gleich mehrere Jubiläen, die allesamt ein Thema gemeinsam haben: sowohl den Erhalt und die Förderung der bayerischen Kultur und des bayerischen Brauchtums. Durch das Theater, und auch durch zahllosen Auftritte weltweit  mit seiner Musik, will er  „ unser Bayern“  noch liebenswerter machen. Die Samerberger gratulieren ganz herzlich zu folgenden Jubiläen:

 65 Jahre Theater/ Musik

Erster öffentlicher Auftritt mit dem Schultheater im Dez./1954 im  Gasthof Neuwirt in Kirchheim. Erster öffentlicher Auftritt  1954 im Schloß Schleißheim mit der Blockflöte und dem Schulorchster Kirchheim.

50 Jahre Theaterleitung und Regie

1968 Leitung und Regie, Theater Kirchheimer SC  und seit 1976 Leitung und Regie, Bayerische Volksbühne, VHS-OLM

40 Jahre Musikkapelle

1978 Gründer und Leiter der Tanz- und Party Band, Top 4 plus, sowie der bayerischen Band, Münchner Marktmusikanten

30 Jahre Musik in Japan

Seit 1988  Auftritte in Japan, Okayjama, Tokyo, Osaka, Nagoya, Kobe

Einige Fotos sollen das aussergewöhnliche und beständige Wirken von Helmut Englmann ein wenig dokumentieren. Erreichbar ist Helmut Englmann per email unter helmut.englmann@gmx.net .

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!