Kirche

Reit im Winkl: Trachtenvorstand Hans Bauhofer verstorben

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Eine große Betroffenheit hat in Reit im Winkl der plötzliche Tod des 42-jährigen Trachtenvorstands Hans Bauhofer ausgelöst. Er war seit 2007 Erster Vorstand des Reit im Winkler Trachtenvereins „Dö Koasawinkla“ und davor schon Vorplattler und Zweiter Vorstand. Die Todesursache war wohl eine Thrombose infolge einer bei seinem Auftritt beim Vereinspreisplattln vor gut drei Wochen im Kurpark erlittenen Knieverletzung. Der Verstorbene hinterlässt seine Ehefrau und seine beiden Kinder im Alter von elf und sieben Jahren. Das Requiem mit anschließender Beerdigung findet am Samstag, 17. August um 10 Uhr in Reit im Winkl statt. Unser Bild zeigt Hans Bauhofer bei der Bewerbungsrede für das Gautrachtenfest im Jahr 2021 in Reit im Winkl bei der Frühjahrsversammlung des Chiemgau-Alpenverbands Ende April dieses Jahres in der Seegatterl Alm.

Bericht und Foto: Sepp Hauser

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.