Kultur

Regulärer Betrieb in der Bücherei Prien

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Seit Montag, 8. März 2021 herrscht unter Berücksichtigung geltender Hygiene- und Schutzauflagen regulärer Betrieb in der Bücherei Prien. Die Verwendung von FFP2-Masken (ab 15 Jahren) ist im gesamten Gebäude Pflicht und gilt bereits beim Betreten. „Die Corona-Krise erfordert von uns allen ein umsichtiges und verantwortungsvolles Handeln“, erklärt Büchereileiterin Christina Klasna, die sich darüber freut, Büchereikunden seit einigen Wochen wieder persönlich im Dachgeschoss des Haus des Gastes begrüßen zu dürfen. Die Ausleihe und Rückgabe von Medien ist bis auf Weiters zu den gewohnten Öffnungszeiten der Bücherei Prien möglich – die automatisch verlängerte Ausleihfrist entfällt somit ab Montag, 12. April 2021.

Foto: Prien Marketing GmbH: Büchereimitarbeiterin Bianca Radlinger und ihre Kolleginnen freuen sich, trotz Corona-Notbremse weiterhin für Leserinnen und Leser die Türen der Bücherei Prien zu öffnen.

Tagesaktuelle Informationen erhält man in der Bücherei Prien, Alte Rathausstraße 11 unter Telefon +49 8051 6905-33 oder buecherei@tourismus.prien.de sowie im Internet auf www.buecherei.prien.de.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!