Sport

Red Bull Salzburg für Champions-League qualifiziert – Auslosung bringt lösbare Aufgabe.

Veröffentlicht von Günther Freund

Die Roten Bullen gewinnen auch das Rückspiel gegen Brøndby IF und sind nach dem 2:1 Sieg in Salzburg wieder für die Champions-League-Gruppenphase qualifiziert. Die klar überlegenen Salzburger gingen schnell durch Benjamin Sesko und Brenden Aaronson 2:0 in Führung und liessen den Dänen auch nach dem Anschlusstor von Andreas Maxsø (62′) nicht den Hauch einer Chance.

Die Gruppenphase, die in acht Gruppen mit je vier Teams gespielt wird, beginnt am 14./15. September. Die Salzburger, die in der Champions-League unter dem Namen FC Salzburg antreten,  haben bei der Auslosung mit der Gruppe G keine besonders schwierige Gruppe erwischt und dürfen durchaus vom Erreichen der k.o.-Phase träumen.

Gruppe G: Lille, FC Sevilla, FC Salzburg, VfL Wolfsburg

Über den Autor

Günther Freund

1944 in Bad Reichenhall geboren, Abitur in Bad Reichenhall, nach dem Studium der Geodäsie in München 3 Jahre Referendarzeit in der Vermessungs- und Flurbereinigungsverwaltung mit Staatsexamen, 12 Jahre Amtsleiterstellverteter am Vermessungsamt Freyung, 3 Jahre Amtsleiter am Vermessungsamt Zwiesel und 23 Jahre Amtsleiter am Vermessungsamt Freyung (nach Verwaltungsreform mit Vermessungsamt Zwiesel als Aussenstelle). Seit 2009 im Ruhestand, seitdem in Prien am Chiemsee wohnhaft.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!