Allgemein

PriMa-Unterstützung der Priener Sparkasse in Prien

Die Prien Marketing GmbH und die Priener Sparkassenfiliale begeben sich gemeinsam auf den Weg, nachhaltige Strukturen für ein vielfältiges Angebot der kulturellen Bildung und künstlerische Projekte für Kinder in Prien am Chiemsee zu entwickeln und langfristig aufzubauen.

Die Prien Marketing GmbH (PriMa) hat das Ziel, Kinder der Region kreativ zu fördern. „Auch 2020 möchten wir wieder viele Veranstaltungen für Kinder organisieren und als erfolgreiche Bausteine des jährlichen Programms nachhaltig in Prien verankern“, so PriMa-Geschäftsführerin Andrea Hübner. Die „Priener Kinderoase“, ein ausgebauter Bauwagen, ist schon längst zum festen Bestandteil des Priener Christkindlmarkts geworden. Das kreative Angebot ist vielfältig: In der Adventszeit darf hier an den Wochenenden nach Herzenslust gebastelt, gebacken, gesungen und spannenden Geschichten gelauscht werden. Mit der Sparkassen-Geschäftsstelle Prien hat die PriMa einen Unterstützer gefunden, dessen Engagement für weitere Projekte fortbesteht. „Uns ist es wichtig für die Kinder der Region und der Marktgemeinde ein kreatives Angebot zu fördern das die eigenen Erfahrungen mit Kunst und Kultur anregt“, erklärt Priens Sparkassen-Filialleiter Alexander Hagenbrock. Noch bis Sonntag, 22. Dezember 2019 haben Kinder Gelegenheit, an den Veranstaltungen in der „Priener Kinderoase“ teilzunehmen. Das Programm sowie weitere Informationen findet man unter www.priener-christkindlmarkt.de

Text und Foto: Prien Marketing GmbH

Bildunterschrift: (v.l.n.r.) Projektleitung Christkindlmarkt Prien Magdalena Berka, Priens Sparkassen-Filialleiter Alexander Hagenbrock und Geschäftsführerin der Prien Marketing GmbH Andrea Hübner vor dem Bauwagen „Priener Kinderoase“.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!