Natur & Umwelt

Prientaler Flußlandschaften fließen im Radio

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die Prien ist einer der ältesten und längsten Wildbäche in Bayern. Der Fluß entspringt am Spitzstein in Österreich und schlängelt sich 32 km lang durch das Priental. Es gibt ein Wanderkonzept für die ganze Familie mit vielen Mitmachstationen. BR Moderatorin Regina Wallner unterhält sich dazu in ihrer Radiosendung mit Aschaus Tourismuschef Herbert Reiter, der Mit-Initiator des Wanderwegs ist. Zu hören Samstag, 05.09.20 um 19.05 Uhr im Digitalradio BR Heimat.

Bericht und Foto: Tourist-Information Aschau i. Chiemgau

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!