Gastronomie

Priener Wirte-Elf trauert um ihren Kollegen Manfred Beer

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Im Alter von 69 Jahren verstarb der langjährige Wirt und Koch vom Restaurant „Fischer am See“ in Prien a. Chiemsee. Als Gründungs-Mitglied der Priener Wirte-Elf im Jahr 1997 hat er sich in vielfältiger Weise bei gemeinschaftlichen Aufgaben und Veranstaltungen in der Marktgemeinde Prien  eingebracht. In einem Nachruf der Priener Wirte-Elf heißt es dazu: „Manfred war mit Leib und Seele Koch. Im Laufe seiner weltweiten Ausbildung eignete er sich hervorragende internationale Kenntnisse an, die er stets mit großer Energie und Weitblick für sich vervollständigte. Diese Liebe zu seinem Beruf, an uns Kollegen weiterzugeben und sich mit Rat, Tat und Hilfsbereitschaft in unsere Gemeinschaft einzubringen war für ihn eine Selbstverständlichkeit. Daraus entwickelte sich eine Freundschaft, die weit über eine Kollegialität in unserem Beruf hinausging.  In diesem Sinne war er uns ein Vorbild und wird uns so in dankbarer Erinnerung bleiben. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Frau Martina und seinen Angehörigen“. Ein Trauergottesdienst im engsten Familien- und Freundeskreis findet in der Pfarrkirche „Mariä Himmelfahrt“ in Prien statt, die Urnenbeisetzung ist zu einem späteren Zeitpunkt im Friedhof Sengkofen/Niederbayern“.

Foto: Koch Manfred Beer, er verstarb im Alter von nur 69 Jahren

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!