Gastronomie & Wirtschaft Grüne Woche Berlin

Priener und Berliner feiern bei Grüner Woche

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Priener Blasmusikanten waren schon einige Male bei der Grünen Woche in Berlin, doch wenn Sie heuer in ihrem 190. Jubiläumsjahr wieder mit dabei sind, wenn es heißt „Prien geht auf Reisen“, dann gibt es schon einige neue Besonderheiten, die auf die reiseerfahrenen Chiemgauer in der Bundeshauptstadt warten. Besonders stolz werden die Priener unter der Anführung von den Bürgermeistern Jürgen Seifert und Hans-Jürgen Schuster sein, wenn sie die offizielle Eröffnung der Grünen Woche in der eigenen Bayernhalle mit der bayerischen Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber musikalisch und trachtlerisch gestalten. 28 Mann der Priener Blaskapelle und acht Paare des Priener Trachtenvereins werden für das zweistündige Eröffnungsprogramm mit der Moderatorin Regina Wallner aus Prien-Bruck sorgen. Ein zweiter Reise-Höhepunkt wird dank der Mitreise der Priener Faschingsgesellschaft Prienarria mit Prinzenpaar, Garde und Hofstaat sein. Deren Auftritte auf der Landschau-Bühne in der Halle 4.2 und im Europa-Center werden noch gekrönt mit einem Festabend im Berliner Löwenbräu am Gendarmenmarkt zusammen mit dem Karnevalsverein Berlin mit Prinzenpaar und mit weiteren Garde-Abordnungen aus Berlin und aus dem Land Brandenburg. Das Reise- und Auftrittsprogramm der Priener, die mit zwei Bussen reisen, sieht bei der Hinfahrt einen Halt in Dresden bei der dortigen Frauenkirche, eine Stadtrundfahrt in Berlin, einen Besuch des Reichstags und bei der Heimfahrt noch eine Stadtrundfahrt in Leipzig vor. Für Andrea Hübner, Geschäftsführerin der PrienMarketing GmbH (PriMa) ist die große Reise auch eine willkommene Werbeaktion für Prien und für den Chiemsee, denn die Berliner sind bekannt dafür, dass sie wahre Freunde von Blasmusik und Brauchtum sind. Darüber hinaus bieten die Werbeaktionen auch Gelegenheit, auf die heurigen Priener Festwochen mit den Jubiläums-Veranstaltungen der Priener Feuerwehr und der Priener Blaskapelle hinzuweisen – ganz im Sinne von „Prien wirbt in Berlin“. Ein paar wenige Plätze in den Priener Bussen sind noch frei, Interessierte können sich melden bei Anton Hötzelsperger, Telefon 08051-3604. Die Fahrt der Priener beginnt am Donnerstag, 17. Januar um 5 Uhr in Prien und dauert bis Sonntag, 20. Januar.

Foto/s: Hötzelsperger – Eindrücke aus den Vorjahren von Prienern auf der Grünen Woche in Berlin

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.