Brauchtum

Priener Trachtler-Erinnerungen von Otto Obermüller

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Wenn Otto Obermüller aus Prien in seinem Foto-Album blättert, dann kommen ihm viele Erinnerungen in seinen bisherigen 85 Lebensjahren. Insbesondere durch seine jahrzehntelangen und aktiven Tätigkeiten im und für den Trachtenverein von Prien erzählen die historischen Bilder interessante Geschichten, davon wollen wir auf einige näher eingehen.

Tanz unterm Maibaum:

1956 wurde zwar kein Maibaum aufgestellt, aber der Tanz wurde abgehalten. „Weil es an diesem Tag Schnee gab, plattelten wir in der Bundlederhose“ – so Otto Obermüller. 1958 zeigt ein Foto Otto Obermüller zusammen mit Anneliese Zenz beim Tanz.

800 Jahr-Feier 1958:

Beim Festabend im Festzelt am alten Viehmarktplatz (heute Wendelsteinplatz) mit Platz für 1.000 Besucher führte der Trachtenverein Prien den Kronentanz auf. Das Bild (Foto Berger) zeigt von links Otto Obermüller, Anneliese Enzinger und Hans Angerer. Ein weiteres Bild (privat) zeigt die Aktiven beim Schunkeln auf den Bänken.

Vereinsausflug:

1959 führte der Vereinsausflug nach Meran in Südtirol (Foto Otto mit Tracht in Meran)

Seefeste in Prien-Stock:

Das letzte Seefest der Priener Trachtler auf den Schären in Stock war im Jahr 1959. Im Jahr 1956 hat es beim Seefest gehagelt, Otto war aber nicht dabei, weil er Post-Sonntags-Dienst hatte. Die Aufnahmen zeigen Eindrücke von der Bühne und vom Einzug der Musikkapelle Prien.  1966 war das erste Waldfest im Eichental mit Ameranger Wirt, spätere Waldfeste mit Wirt Adam Kelz vom Weißbräu und 1982 wurde mit dem Ski-Club das erste Marktfest gefeiert

Bayerische Heimatabende, Plattlerproben und Preisplatteln in Prien:

Die Heimatabende waren damals im Hotel Bayerischer Hof. Die Aufnahmen vom Ende der Fünfziger Jahre zeigen Otto bei der Probe mit seinem Trachtendirndl Klara „Grieblinger“ (heute Schlosser), den Bankerltanz (von links Michi Guggenbichler, Peter und Sebastian Fischer sowie Otto). Beim Heimatabend tanzte Otto den Zwoasteyerer mit Traudi Winkler (später Huber).

1960 Auftritt in Bochum:

Der Trachtenverein Prien war zu einem Schützenfest nach Bochum eingeladen. Das Plattler-Bild zeigt von links: Rudi Stummer, Otto und Walter Morgenroth. Begleitet wurden die Plattler von Felix Perl auf der Ziach.

1961 Gaupreisplatteln in der Feldwies

1974 Gaufest in Hittenkirchen, Otto links vorne als 1. Vorstand

Weitere Bilder:

  • Otto als Kind mit Hainzen
  • Die jungen Hannsl-Buam
  • Prien noch ohne Fußgängerzone (Photo Müller)
  • Bulldog-Führerschein in Markt Schwaben (Otto der Kleinste mit 13 Jahren)

Repros: Hötzelsperger  – Foto: Hötzelsperger – Otto Obermüller nach seinem 85. Geburtstag

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!