Tourismus

Priener Riesenrad dreht sich noch bis 27. September

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Da freuten sich die Mitwirkenden an der heurigen König-Ludwig-II-Feier in Prien zu Ehren des 175. Geburtstages des Bayerischen Monarchen: gemeinsam mit Bürgermeister Andreas Friedrich und mit der Geschäftsführerin Andrea Hübner von Prien Marketing GmbH wurden sie vom Betreiber des Riesenrades zu  königlich-bayerischen Aussichten eingeladen. Priener Blasmusikanten, Böller- und Königlich-Privilegierte Feuerschützen, Priener und Atzinger Trachtler sowie einige Mitglieder des Marktgemeinderates nahmen die Einladung gerne an und erfreuten sich an einem herrlichen Sommer- und Sonnentag an der beschaulichen Rundreise. Auch Michael Feßler, Chef der Chiemsee-Schifffahrt und seine Ehefrau Uschi zeigten sich begeistert und sie waren sich mit Bürgermeister und Tourismuschefin einig als sie gemeinsam  feststellten: “Die Entscheidung, ein Riesenrad im Hafen von Prien direkt am See aufzustellen war goldrichtig, viele Besucher und Gäste sind begeistert, der Betreiberfamilie  von Maik Landwermann gilt unser Dank für ihre ideenreiche Anfrage”. Das 38 Meter hohe Riesenrad wird noch bis Sonntag, 27. September täglich, besonders bei günstiger Witterung ab 10 Uhr bis zum Abend in Betrieb sein.

Fotos: Andrea Hübner – Nähere Informationen: Maik Landwermann, Tel. 0178-2024455

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!