Kultur

Priener Kultursommer: Benefizkonzert des Lions Clubs

Konzerte führen Menschen mit der gleichen Leidenschaft zusammen – auch 2021 können sich Liebhaber der klassischen Musik auf den „Priener Kultursommer“ freuen. Andrea Hübner, Geschäftsführerin der Prien Marketing GmbH, Christine Böhm, Vorstand des Chiemgau-Orchesters, und Karina Dingler, Kulturreferentin von Prien, hatten die kleine Konzertreihe mit Profimusikern aus der Region im vergangenen Jahr ins Leben gerufen.

„Das Kulturleben ist von der Corona-Krise nach wie vor stark beeinträchtigt. Nach Monaten des erneuten Verzichtes sehnen sich die Künstler nach ihrem Publikum und das Publikum vermisst die Live-Ereignisse“, so Andrea Hübner. Den Auftakt der Musikreihe macht ein Benefizkonzert mit dem australischen Pianisten Michael Leslie, veranstaltet vom Lions Club Prien am Chiemsee e. V, am Sonntag, 18. Juli 2021, um 19 Uhr im Kleinen Kurpark von Prien.

Die Konzertbesucher erwartet mit vielschichtig interpretierten Werken von Bach, Beethoven, Schubert, Chopin und Bartók ein Spaziergang durch den Garten klassischer Klaviermusik. Sowohl die virtuose Interpretation als auch die der Musik innewohnende Botschaft des in München lebenden Komponisten ist ihm Auftrag, Verpflichtung und alleiniger Maßstab, nicht der äußere Glanz. Sein Spiel zeugt von eigenwilligem Charakter, von einer unvergleichlichen künstlerischen Detailtreue, einer Reife und Durchdringung, wie man sie bei den meisten Klaviervirtuosen unserer Zeit vergeblich sucht.

Das ungewöhnliche künstlerische Potential des Pianisten führte zu Gastspielen in Österreich, Großbritannien, Schottland, Frankreich, Italien, Sizilien, Norwegen, Serbien, Ghana, Australien und in vielen deutschen Städten. In Sydney wurde er als einer der herausragendsten Pianisten gefeiert, die Australien hervorgebracht hat mit der Schlagzeile: “Sydney’s loss is Germany’s gain.”

Einlass über das Foyer des Chiemsee Saals, Alte Rathausstraße 11 ist ab 18 Uhr. Aktuelle Informationen zu den Corona-Auflagen können Konzertbesucher auf der Internetseite www.tourismus.prien.de entnehmen.

Die zugelassene Besucherzahl ist begrenzt. Der Eintritt ist frei, Spenden zugunsten des Lions Hilfswerk Prien e.V. erbeten: IBAN DE79 7115 0000 0020 0774 91 | Kennwort: Benefizkonzert M. Leslie

Zur Unterstützung bei der Kontaktpersonennachverfolgung nutzt die PriMa die Luca-App des Bayerischen Staatsministeriums – nähere Informationen zur freiwilligen und kostenlosen Registrierung und Einrichtung sowie praktische Tipps gibt es unter www.luca-app.de/nutzeluca.

Aufgrund der unsicheren Lage hinsichtlich des Coronavirus kann es zu kurzfristigen Absagen und Änderungen im Veranstaltungsprogramm kommen. In diesen Zeiten hat der Schutz der Gesundheit jedes Einzelnen oberste Priorität. Das Organisationsteam der PriMa setzt daher stets aktuell, nach Abwägung der Risiken und Einschätzung hinsichtlich der gegenwärtigen Verordnungen, auf eine flexible Planung und individuelle Umsetzung von Veranstaltungen jeglicher Art.

Text: Prien Marketing GmbH

Foto und Bildrechte: Michael Leslie

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!