Tourismus

Priener König Ludwig Saal wiedereröffnet

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Der König Ludwig Saal (ehem. Großer Kursaal) hat eine über 50-jährige Veranstaltungstradition und ist der größte Konzertsaal der Marktgemeinde Prien. Nach einer längeren Umbau- und Sanierungsphase wurde der Saal am Sonntag, 31. Oktober 2021 feierlich mit einem musikalischen Frühschoppen wiedereröffnet. Rund 100 Gäste ließen es sich an diesem schönen Herbsttag nicht nehmen, die neuen Räumlichkeiten in Augenschein zu nehmen. Von den Besucherinnen und Besuchern – darunter neugierige Einwohner, Vereinsvorstände, Handwerker sowie Mitglieder des Marktgemeinderats – gab es für die Neugestaltung viel Lob. Nach der ökumenischen Andacht mit Segnung durch den katholischen Gemeindereferenten Werner Hofmann, den evangelischen Pfarrer Karl-Friedrich Wackerbarth und Torsten Böhme von der Neuapostolischen Gemeinde, folgte die symbolische Schlüsselübergabe des Zweiten Bürgermeisters der Marktgemeinde Michael Anner an die Geschäftsführerin der Prien Marketing GmbH Andrea Hübner. Anschließend wurden die Eröffnungsfeierlichkeiten musikalisch von der Blaskapelle Prien begleitet. „Der Umbau des Foyers in einen modernen Empfangsraum ist sehr gelungen“, so die Geschäftsführerin der Prien Marketing GmbH Andrea Hübner, die sich darüber freut, mit ihrem Team den Kultur- und Veranstaltungsbetrieb wieder fortzuführen. Im Zuge der Modernisierung und Renovierung unter der Leitung von Architekt Professor Dr. Michael Körner und seiner Frau, der Innenarchitektin Monika Körner wurde das gesamte Foyer erneuert und ein barrierefreier Zugang geschaffen. Zudem wurde der König Ludwig Saal während der mehr als einjährigen Umbauzeit mit zusätzlichen Notausgängen, einer Saalbeleuchtung mit LED-Technik, neuen Laufstegen auf dem Dachboden, Kulissenzügen und Vorhängen ausgestattet. Türen und Wände erhielten einen frischen Anstrich und der 550 Quadratmeter große Parkettboden wurde abgeschliffen und versiegelt. Am kommenden Wochenende hat man bereits wieder die Gelegenheit, sich ein eigenes Bild von dem renovierten Veranstaltungssaal zu machen: am Samstag, 6. November, von 15 bis 19 Uhr und am Sonntag, 7. November 2021, von 10 bis 17 Uhr finden hier die „Priener Trachtentage“ statt.

Bei Anfragen über die Verfügbarkeit des König Ludwig Saals kann man sich an die Veranstaltungsorganisation der Prien Marketing GmbH unter der Telefonnummer +49 8051 6905-27 oder Mailadresse RBuchauer@tourismus.prien.de wenden. Gerne werden auch die Raumpläne sowie Kapazitäten für eine individuelle Planung und alle technischen Daten zur Verfügung gestellt. Den Flyer „Tagen und Feiern“ erhält man im Tourismusbüro Prien, Alte Rathausstraße 11, unter Telefon +49 8051 69050 oder info@tourismus.prien.de sowie unter www.tourismus.prien.de.

Foto: Prien Marketing GmbH – Symbolische Schlüsselübergabe im neuen Eingangsbereich des König Ludwig Saals: (v.l.n.r.) Architekt Professor Dr. Michael Körner, Innenarchitektin Monika Körner, Geschäftsführerin der Prien Marketing GmbH Andrea Hübner und Zweiter Bürgermeisters der Marktgemeinde Michael Anner.

Weitere Informationen sind im Tourismusbüro Prien, Alte Rathausstraße 11 oder unter Telefon +49 8051 6905-0 und www.tourismus.prien.de erhältlich.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!