Brauchtum

Priener Gebirgsschützen sagen Fahnenweihe ab

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die Hauptmannschaft der Gebirgsschützenkompanie Prien hat in ihrer letzten Kompanie-Ausschußsitzung schweren Herzens die vorgesehene Weihe der neuen Fahne am Samstag, den 12. September 2020 in der Priener Pfarrkirche abgesagt. Die für Montag, 20.Juli geplante Kompanieversammlung und das Grillfest am Samstag, 25. Juli können ebenso nicht durchgeführt werden.   Explizit können aus den Hygiene-Schutzauflagen die Abstandsregeln und die Regeln zur Bewirtung nicht einhalten werden. Für die Fahnenweihe wird bei Zeiten in Abstimmung mit Kompaniepfarrer Josef Steindlmüller und dem kath. Pfarramt Prien ein neuer Termin im Jahr 2021 gesucht.

Bericht und Fotos: Walter Vogl, Kompanieschreiber – Hauptmann Rudolf Holthausen bei der Abholung der Fahne, Fahne Vorder- und Rückseite)

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!