Brauchtum

Priener Gebirgsschützen beim Patronatstag in Bichl

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Der sprichwörtlich weiß-blaue Himmel war hinter einer grauen Wolkendecke versteckt, doch der Regen blieb aus und so konnten die bayerischen Gebirgsschützen ihren Patronatstag in Bichl feiern.  Die Priener Gebirgsschützenkompanie mit ihrem Spielmannszug war selbstverständlich im Kreise der 47 bayerischen Kompanien auch dabei. Vor  Beginn des Festgottesdienstes konnten die Spielfrau Caren Schirm vom Spielmannszug sowie Fähnrich und Schützenkönig Oberjäger Bernd Fischbacher noch ein paar Worte mit „Schirmherr Ministerpräsident Dr. Markus Söder“ wechseln Die Festrede des Ministerpräsidenten und mehrere Grußworte schlossen sich daran an. Pünktlich zu den Ehrungen zeigte sich dann ein weiß-blauer Himmel. Als Höhepunkt des Patronatstages nahm der neue Landeshauptmann Martin Haberfellner die Ehrungen mehrerer Gebirgsschützen vor. Für  50 Jahre un-unterbrochenen aktiven Dienst in einer Kompanie wurden sie mit der „Goldenen Verdienstmedaille am weiß-blauen Band“ ausgezeichnet.

Der farbenprächtige Festzug mit 22 Blaskapellen, 15 Spielmannszügen und 38 Trommlerzügen bewegte sich abschließend von den Zuschauern begeistert be-klatscht durch den Ortskern.

Bericht und Bilder: Walter Vogl

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.