Brauchtum

Priener Bauerntheater – Mai-Aufführungen und Ehrungen

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Alles bloß Theater“ – das ist nicht nur das Corona-Rückblicks-Motto der letzten beiden Jahre für das Priener Bauerntheater und für deren ausgefallenen Auftritte – nein, so heißt auch das aktuelle Stück, das heuer im Mai zur Aufführung gelangen soll. Die Proben hierzu, die im Oktober unter 3-G-Bedingungen aufgenommen und im November wieder abgesetzt wurden, können jetzt wieder und wöchentlich stattfinden. Dies war eine der erfreulichen Mitteilungen von Theater-Vorstand Franz Fritz bei der Jahresversammlung im Cafe Luitpold in Prien-Stock.

Eingangs gedachte die Bauerntheaterfamilie der verstorbenen Mitglieder und dabei besonders Josef Prax, der erst vor kurzem verstarb. Zufriedenstellend waren die Berichte der Vorstandschaft sowie der Schrift- und Kassenführung. Franz Fritz hatte guten Grund, für Zusammenhalt und Kontaktpflege während der Pandemiezeit zu danken, ein weiterer Dank galt der Prien Marketing GmbH, der Gemeinde Prien und dem Priener Trachtenverein für die Überlassung der Proben- und Auftrittsräume. Dritter Bürgermeister Martin Aufenanger als Vertreter der Marktgemeinde Prien zeigte sich erfreut ob der wieder in Gang gekommenen Aktivitäten. Die Theater-Aufführungen mit der heiteren Komödie „Alles bloß Theater“ von Andrea Döring sind am Sonntag, 22. Mai (Premiere), am Mittwoch, 25. Mai, am Donnerstag, 26. Mai (jeweils um 20 Uhr) sowie am Sonntag, 29. Mai um 15 Uhr im Chiemsee-Saal im Haus des Gastes.

 Ehrungen für 25 Jahre und 45 Jahre Vereinszugehörigkeit

Theatervorstand Franz Fritz konnte für 25 Jahre Vereinstreue Leonhard Hefter, Franz Moritz, Thomas Obermüller, Florian Obermüller, Dieter Piechatschek sowie Stefan Ziegmann ehren. Für ganze 45 Jahre Vereinszugehörigkeit gab es einen Sonder-Applaus mit Urkunde für die Ehrenmitglieder Max Ziegmann und Rainer Winzek.

In der freien Aussprache wurde um Mithilfe beim Einlass für die Theatervorstellungen gebeten, bekanntgegeben wurde, dass wieder ein Grillfest stattfinden soll und dass ein Vereinsausflug gewünscht wird. Zweite Vorsitzende Brigitte Sperger bedankte sich bei Franz Fritz für seine rührige Vereinsführung, dieser jedoch bat noch, sich über seine Nachfolge Gedanken zu machen. Bei guter und großzügiger Bewirtung durch das Luitpold- und Löhmann-Team und bei geselligen Gesprächen klang die Bauerntheater-Zusammenkunft aus.

Fotos: Priener Bauerntheater –  Eindrücke von der Versammlung im Cafe Luitpold am See mit Vorsitzendem Franz Fritz

Weitere Informationen: www.prien.de

Kartenvorverkauf hat begonnen

Der Vorverkauf für die Priener Bauerntheater-Aufführungen hat bereits begonnen. Karten sind erhältlich bei der Prien Marketing GmbH im Tourismusbüro Prien 08051/965660.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!