Sport & Freizeit

Prien: Mehr Kurzurlaub und Ausflügler

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Immer mehr Menschen nutzten die Feiertage und viele andere Gelegenheiten für einen drei- bis viertägigen Aufenthalt in der Marktgemeinde. „Kurzurlaube in Prien haben in den vergangenen Jahren ein deutliches Wachstum zu verzeichnen. Gerade die Tendenz kurzfristiger Buchungen bei schöner Wettervorhersage ist stark angestiegen“, betont Florian Tatzel, Leiter des Tourismusbüros. Persönliche Beratung ist gefragt und gehört zu den bestehenden Erwartungen der Besucher. Das Tourismusbüro Prien ist der zentrale Koordinator und Ansprechpartner für touristische Informationen, Zimmervermittlung, Freizeitangebote und Veranstaltungen. Längere Öffnungszeiten während der Saison – von Anfang Mai bis Ende September – ermöglichen ausreichend Zeit für eine individuelle Beratung der Gäste. Eine Leistung, die in der heutigen schnelllebigen Zeit wieder mehr an Bedeutung gewinnt. Das Tourismusbüro Prien hat montags bis freitags von 8.30 bis 18 Uhr geöffnet und samstags, als einzige Touristinfo im Chiemsee Alpenland Tourismusverband, von 8.30 bis 16 Uhr (außer Feiertage).

Foto: Prien Marketing GmbH

Bildunterschrift: Beratung und Servicequalität sind die Stärken eines jeden Mitarbeiters des Tourismusbüros Prien

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.