Leitartikel

“Prien leuchtet”: Eröffnung im Winterwald

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Eröffnung „Prien leuchtet“ mit ökumenischer Andacht
Unter freiem Himmel und mit Raum, um viel Abstand zu halten, wird „Prien leuchtet“ am  Freitag, 26. November um 18 Uhr im Winterwald am Wendelsteinpark eröffnet. Die dort aufgestellten Bäume erfreuen Besucherinnen und Besucher täglich bis Ende Januar 2022 mit ihren funkelnden Lichtern. Jeder Baum, der von den Priener Baumpaten gesponsert wird, ist einzigartig und wurde von Priener Schulklassen, Kindergärten, Unternehmen und Vereinen liebevoll geschmückt.

Alternativprogramm „Prien leuchtet“
Trotz Lockdown lädt das Alternativprogramm zum Priener Christkindlmarkt, dass überwiegend an der frischen Luft stattfindet, zu einem Spaziergang in die weihnachtlich geschmückte Seegemeinde ein. Stimmungsvolle Weihnachtsmusik sorgt für eine lauschige und entspannte Atmosphäre beim Weihnachtseinkauf. Das komplette Programm können Sie unter www.priener-christkindlmarkt.de einsehen.

abgesagt: Adventskonzert am 12.12.2021 um 18.00 Uhr in der Kath. Pfarrkirche
Das Adventskonzert „Machet die Tore weit“ mit dem Grassauer Blechbläserensemble – Ltg. Wolfgang Diem und der Capella Vocale Prien – Ltg. Bartholomäus Prankl wurde aufgrund von Corona ersatzlos abgesagt.

verschoben: Chiemgau Orchesters am 27.11.2021 im König Ludwig Saal
Das Herbstkonzert des Chiemgau Orchesters wurde aufgrund von Corona auf Samstag, 22.01.2022 verschoben. Bereits gekaufte Karten behalten Ihre Gültigkeit oder können bis 29.12.2021 im Ticketbüro Prien, Tel. 08051 965660 zurückgegeben werden.

Bericht: Prien Marketing GmbH

Foto: Hötzelsperger – Vorbereitungen im Priener Winterwald am Wendelsteinpark

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!