Natur & Umwelt

Pfarrverbandwallfahrt zur Ölbergkapelle Sachrang

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die große, vom „Freundeskreis Müllner Peter von Sachrang“ jährlich organisierte bayerisch-tirolische Wallfahrt zur Ölbergkapelle bei Sachrang kann auch heuer coronabedingt nicht durchgeführt werden (wir berichteten). Statt dessen wird der Pfarrverband Oberes Priental an diesem Sonntag, 19. September, die Pfarrverbandswallfahrt zur Ölbergkapelle durchführen. Die Fußwallfahrt beginnt um 5.15 Uhr in der katholischen Pfarrkirche in Aschau mit dem Pilgersegen, über die Zellerhornstraße und den Grenzenlos-Wanderweg geht es – unterbrochen von kurzen Pausen mit Impulsen – nach Sachrang, von dort ab 9.30 Uhr weiter zur Ölbergkapelle, wo um 10 Uhr der festliche Pilgergottesdienst, begleitet von den Hohenaschauer Bläsern, gefeiert wird. Für den Gottesdienst ist keine Anmeldung erforderlich, um Einhaltung der Corona-Regeln (u.a. Abstand) wird gebeten. Anmeldung für die Fußpilger erwünscht beim Pfarramt unter Telefon 08052/4428.

Bericht und Bild: Herbert Reiter

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!