Kultur

Peter Tomschiczek in der Priener Galerie

Die Galerie im Alten Rathaus zeigt bis Sonntag, 14. Juli 2019 die Einzelausstellung „Peter Tomschiczek. Bilder“. Der Maler zählt zu den bedeutendsten zeitgenössischen Künstlern Bayerns und sein Werk ist im nationalen sowie internationalen Kunstleben präsent. Am Sonntag, 30. Juni, um 14.30 Uhr werden die Teilnehmer, der rund einstündigen Führung dazu bestärkt, genau hinzusehen, zu entdecken und die Kraft der Bilder zu erspüren aus denen die Persönlichkeit und die Erfahrungen Peter Tomschiczeks sprechen. Seine Arbeit ist geprägt von einer sorgfältigen Auseinandersetzung mit den Gesetzen der Kunst, einem intensiven Umgang mit Farben, Formen und Oberflächen, um größtmögliche Spannung zu erzeugen. „Das Bild muss funktionieren“, mit diesen Worten beschreibt der Maler seinen Anspruch an ein Kunstwerk. Der geführte Rundgang ist geeignet für die ganze Familie. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Regulärer Eintritt zzgl. Aufpreis Führung. Weiterer Termin Sonntag, 14. Juli. Sonderführungen sind auf Anfrage jederzeit möglich.

Während der Ausstellung „Peter Tomschiczek. Bilder“ hat die Galerie im Alten Rathaus dienstags bis sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eingang befindet sich in der Alten Rathausstraße 22. Weitere Informationen unter www.galerie-prien.de und unter Telefon +49 8051 92928. Der Flyer mit Veranstaltungsprogramm ist im Tourismusbüro Prien, Alte Rathausstraße 11 erhältlich.

Galerie im Alten Rathaus – Zusatzhinweis

Rund um die Ausstellung „Peter Tomschiczek-Bilder“ erwartet Kunstinteressierte ein Rahmenprogramm: Außergewöhnlich wird wieder der Workshop „Kinder machen Kunst“ am Freitag, 21. Juni, 14.30 Uhr. Eine Anmeldung ist unter galerie@tourismus.prien.de erforderlich, maximale Teilnehmeranzahl sind zwölf Personen. Geeignet für Kinder 6-12 Jahre. Dauer: ca. 2 Std., Kindergeburtstage in der Galerie auf Anfrage.

Text: Prien Marketing GmbH
Anhang: Flyer

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.