Allgemein

Patenprojekt für Buchliebhaber: Neuzugänge in der Bücherei Prien

Im vergangenen Jahr sind rund 70.400 Buchtitel auf dem deutschen Markt neu erschienen. Obwohl das umfangreiche Sortiment der Bücherei Prien regelmäßig um aktuelle Bestseller, zahlreiche Entdeckungen aus unterschiedlichen Bereichen sowie um Empfehlungen der Büchereimitglieder erweitert wird, kann nicht jedes Wunschbuch in den Medienbestand aufgenommen werden. Damit diese Titel nicht in Vergessenheit geraten, hat Büchereileiterin Christina Klasna Mitte Juli 2020 das „Patenprojekt für Buchliebhaber“ ins Leben gerufen. Auf der Wunschliste finden sich Bücher aus allen Sparten und zu den unterschiedlichsten Themen, die von begeisterten Lesefreunden in einer der örtlichen Buchhandlungen erworben und anschließend der Bücherei gespendet werden können. Als Patin für dieses Projekt konnte zuletzt die Priener Kulturreferentin Karina Dingler gewonnen werden. In ihrer Freizeit sucht die Arzthelferin neben ihrem Ehrenamt auch beim Lesen spannende Unterhaltung. „Ich bin Krimi-Vielleserin, daher fiel meine Wahl auf den Titel ‚Geisterfahrt‛“, so die ÜWG-Gemeinderätin. Der Kriminalroman mit Hamburg-Flair ist nach „Hell-Go-Land“ und „Sturmfeuer“ das dritte Buch von Tim Erzberg über die Helgoländer Polizistin Anna Krüger. Zudem hat Karina Dingler die Patenschaft für das Bilderbuch „Hundertwasser: Ein Haus für dunkelbunte Träume“ von der Autorin Géraldine Elschner und der Illustratorin Lucie Vandevelde übernommen. Das farbenfrohe Kinderbuch erschien Anfang des Jahres anlässlich des zwanzigsten Todestages von Friedensreich Hundertwasser und führt spielerisch an die Ideen des herausragenden österreichischen Künstlers heran.

Das Flugblatt „Patenprojekt für Buchliebhaber“ und weitere Informationen erhält man in der Bücherei Prien, Alte Rathausstraße 11 unter Telefon +49 8051 6905-33 oder buecherei@tourismus.prien.de sowie im Internet auf www.buecherei.prien.de.

Bericht und Bildrechte: Prien Marketing GmbH

Bildunterschrift: (v.l.n.r.) Priener Kulturreferentin Karina Dingler übernimmt Buchpatenschaft: Büchereileiterin Christina Klasna nimmt freudig zwei neue Titel von der Wunschliste entgegen.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!