Kirche

Palmsonntag im Freien in Wildenwart

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

„Palmzweige sind ein Zeichen des Lebens“ – mit diesen Worten begann Prälat Dr. Lothar Waldmüller die Segnung der zahlreich mitgebrachten Palmbuschen der Gläubigen in der Pfarrei „Christkönig“ von Wildenwart. Die Feier zum Palmsonntag mit Beginn der Karwoche fand unter freiem Himmel zwischen Pfarrheim und Christkönigskirche statt. In seinen weiteren Ausführungen bat der Geistliche, in der Fastenzeit nicht in erster Linie Verrenkungen beim Fasten zu machen, sondern vielmehr Jesus Christus in den Mittelpunkt des Bewusstseins zu rücken“. Die Kollekte galt an diesem Tag der bedrängten Christenheit im Heiligen Land, der Erlös eines anschließenden Verkaufs von Palm-Brezen kommt der Obdachlosenhilfe von St. Bonifaz in München zugute. Die musikalische Gestaltung übernahm ein Bläser-Quartett aus den Reihen der Blaskapelle Wildenwart.

 

Foto: Hötzelsperger – Eindrücke vom Palmsonntag im Freien mit Prälat Dr. Lothar Waldmüller in Wildenwart

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!