Gastronomie & Wirtschaft

Pächterwechsel auf dem Schellenberg

Nach der Kündigung der aktuellen Pächterin wird Korbinian Mayer das historische Wirtshaus auf dem Schellenberg in der Gemeinde Bergen im Chiemgau mit seinem weitum bekanntem Biergarten weiterführen. Der junge Wirt überzeugte mit seinem Konzept „Tradition trifft Moderne“ um damit traditionelle Bräuche mit der heutigen Zeit zu verbinden. „Ich sehe das Wirtshaus als Lebensaufgabe und freue mich schon darauf, endlich losstarten zu dürfen. Mit dem starken Verbund aus der Wochinger Brauerei und dem Verpächter und auch dem Rückhalt meiner großartigen Familie sehe ich mich dieser Herausforderung gewachsen“, so Korbinian Mayer.

„Es ist schön zu sehen, wenn viele harte Jahre von einst, rückwirkend einen Sinn bekommen“, sagte der Verpächter und ehemalige Wirt Markus Buchner.

Anfang November soll nach den Umbauarbeiten im Wirtshaus das Gasthaus laut Korbinian Mayer wieder geöffnet werden.

Text und Fotos: Korbinian Mayer

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.