Allgemein

Ottfried-Preußler-Gedächtnis-Lesung in Aschau

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

„Ich bin ein Geschichtenerzähler“, sagte Otfried Preußler immer von sich; wer das immer noch nicht wissen sollte, der kann sich im Behandlungszentrum Aschau (BZ Aschau) bei der großen Lesung zum fünften Todestag von Otfried Preußler persönlich davon überzeugen. Alle seine Märchen- und Sagengestalten werden bei den Lesungen in der „Talstation“ des BZ Aschau wieder lebendig. Die fünfte Otfried-Preußler-Gedächtnislesung ist am Freitag, 23. Februar um 18 Uhr im Aufenthaltsraum der „Talstation“ im Behandlungszentrum Aschau. Kinder und Mitarbeiter des Behandlungszentrums lesen Texte aus seinen Büchern vor. Unterstützung für das BZ Aschau leisten dabei die Schüler des Otfried-Preußler-Gymnasiums in Pullach.

Bericht und Bilder: Heinrich Rehberg

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

© Copyright Samerberger Nachrichten.