Leitartikel

Osternachtfeier auf dem Dorfplatz von Törwang

Das Osterlicht ist entzündet – Lumen Christi! Das Osterfeuer wurde in der Osternacht – am Beginn der Liturgie – vor der Kirche Mariä Himmelfahrt in Törwang entzündet und geweiht. Danach wurde die Osterkerze von Diakon Günter Schmitzberger vor der Kirche am Osterfeuer entzündet. Dort entzünden die Besucher des Gottesdienstes auf dem Dorfplatz nach und nach ihre eigenen kleinen Kerzen am Osterlicht.

Die Osterkerze für Törwang wurde auch in diesem Jahr von Martina Hauser handgefertigt.

Auch wenn die Osternacht nicht wie sonst üblich in der Kirche gefeiert werden konnte, so gestaltete Diakon Günter Schmitzberger die Feier von der Botschaft des Lebens in einer überraschend neuen und ungewohnten Weise im Freien auf dem Dorfplatz von Törwang. Und das war, wie es ein Samerberger nach dem Gottesdienst ausdrückte, in aller Ungewissheit dieser Zeit eine stärkende und hoffnungsvolle Erfahrung: “Gerade jetzt – und jetzt erst recht, um den Menschen mit Trost und Beistand nah zu bleiben.”

Wir zeigen ein paar Impressionen der Osternacht auf dem Samerberg, fotografisch festgehalten von Rainer Nitzsche.

 

 

Über den Autor

Rainer Nitzsche

Rainer Nitzsche

Als Webseiten-Entwickler bin ich für die Gestaltung und den technischen Betrieb dieser Plattform verantwortlich und versuche, die Seite ständig aktuell und zeitgemäß zu halten.

Als Reportage-Fotograf möchte ich mit wenigen Bildern wiedergeben, was als geschriebener Text vielleicht Bände füllen würde. Es geht um Ereignisberichte in Bildern. Es gilt, schrittweise und in den richtigen Momenten Entwicklung und Ablauf von Ereignissen festzuhalten, die schließlich in einem Höhepunkt gipfeln. Das bedeutet, meine Fotografien sind sehr oft weniger formell und zeigen den Charakter der Menschen eher in einer pose-freien, authentischen Weise, die nicht inszeniert ist.
Mehr Fotos finden Sie auch auf meiner Webseite unter www.rainernitzsche.de

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!