Allgemein

Osterinfos vom Wastlhof

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Der Ostermarkt im Freien vor dem Hofladen Wastlhof  hatte am Palmsonntag ein weiters mal geöffnet. Die Chiemgauer Ukrainehilfe bot ein schönes Sortiment an hanggemachter traditioneller Osterdekoration wie z.B. bestickte Osterfähnchen, bedruckte Weihedeckerl, Osterkerzen, Salzsackerl, Kränze und vieles mehr zugunsten der Hilfsprojekte in der Ukraine an.

Maria Riepertinger öffnete dazu ihr “Hehnaheisl” und bot Eierlikörkuchen, Spieleikuchen, Osternesterl, Osterlämmer und anderes Eiergebäck, sowie Kaffee zum mitnehmen an.  Auch der Selbstbedienungshofladen hatte wie ganzjährig gewohnt  von 7.30 Uhr bis 20 Uhr geöffnet.  Im Hofladen Wastlhof kann sich der Osterhase die Tage mit schön gefärbten, bunten Wastlhof Ostereiern eindecken. Für alle fleißigen Helfer des Osterhasen bieten sich die rohen Wastlhofeier zum selber färben an. Einige Tipps zum Färben gibt Maria Riepertinger gerne weiter. So eignen sich z.B. braune Eier auch sehr gut zum Färben, besonders schön werden die Farben rot, blau und grün auf braunen Eiern. Auch Naturfarben aus Rote Beete, Kurkuma, Zwiebelschalen oder Spinat sehen sehr schön aus – wie es geht ist auf dem Hofladen_Wastlhof Instagramaccount nach zu lesen. Außerdem verrät die Landfrau uns ihr traditionelles Rezept für ein feines Rührteig Osterlamm und einen Hasen.

Wastlhof Osterlamm mit Hase – aus feinem, saftigen Rührteig nach traditionellem Rezept von Maria Riepertinger

125 g Butter weich

150 g Zucker

3 TL Vanillezucker

3 Freilandeier

3 EL Rum

Prise Salz

175 g Mehl

25 g Stärke

2 TL Backpulver

Etwas Milch

Reichlich weiche Butter und Semmelbrösel für die beiden Formen.

Weiche Butter mit Zucker, Vanillezucker, Salz und Eiern schaumig schlagen. Rum dazu geben. Mehl, Stärke und Backpulver darüber sieben, unterheben. Etwas Milch zugeben.

Formen gut fetten, und bröseln.

Teig auf die beiden Formen aufteilen.

Bei 175 bis 200 Grad  35 bis 40 Minuten backen.

 

Bericht, Rezept und Bilder: Maria Riepertinger, Wastlhof in Prien-Elperting

 

Gutes Gelingen und guten Appetit wünscht Maria Riepertinger, Wastlhof – Prien.

 

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!