Allgemein

Osterferien-Freuden in Prien

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die österliche Vorfreude hatte am Gründonnerstag, 29. März 2018 freien Lauf. In Vorbereitung auf Ostern veranstaltete die Prien Marketing GmbH einen Bastelnachmittag für Eltern, Großeltern und Kinder jeglichen Alters im Foyer des Chiemsee Saals. Mit geschickten Fingern machten sich mehr als 150 Mädchen und Buben bei den vielen Stationen ans Werk. Eifrig wurde ausgeschnitten, geklebt und gemalt. Besonders beliebt waren die Osterhasen aus Hefeteig, die alle im Laufe des Nachmittags bunt verziert wurden. Auch das Kinderschminken und bemalen der Gesichter kam gut an. Unzählige Motive zauberte Esther Schmid-Bodler, eine Mutter des Waldorfkindergartens, mit großem Geschick auf die Gesichter der geduldig da sitzenden Kinder. Manchmal gab es kein Durchkommen mehr an den Tischen der Bücherei Prien, so viele wollten einen Hasen aus einer Wäscheklammer oder ein Huhn aus Plastiklöffeln und echten Federn basteln. Bunt gefärbte Priener Freilandeier vom Wastlhof wurden von den kleinen Künstlern mit Glitzerstaub verzieren. Die Älteren hatten die verschiedenen Techniken schnell raus – bei den Kleineren mussten die freiwilligen Helferinnen noch ein wenig unter die Arme greifen. Für viel Freude sorgte die Tanzeinlage – gegen 14.30 Uhr wurde gemeinsam mit dem Tanzzentrum Ziegler eine kleine Choreografie eingeübt. Gegen Ende der Veranstaltung wurden mit einer gemeinsamen Andacht die österlichen Tage eingeläutet. Die Prien Marketing GmbH bedankt sich herzlich bei dem Wastlhof, dem Tanzzentrum Ziegler, der beteiligten Mutter des Waldorfkindergartens und allen weiteren Helfern, die den Kindern einen sehr schönen Nachmittag bereitet haben. Weitere Informationen sind im Tourismusbüro Prien, Alte Rathausstraße 11 unter Telefon +49 8051 6905-0 oder info@tourismus.prien.de sowie im Internet unter www.tourismus.prien.de erhältlich. Änderungen vorbehalten.

Foto: Prien Marketing GmbH

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.