Leitartikel

Orgel-Premiere “Pfingsten 2021” in Aschau i. Chiemgau

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Seit über 30 Jahren lebt und wirkt der deutsche Komponist Professor Peter Michael Hamel in Schafelbach bei Aschau i. Chiemgau. Seiner Wahlheimat hat der 1947 in München geborene und in der weiten Musikwelt erfahrene Künstler zu Pfingsten eine besondere Freude gemacht. Begeistert von der in der Aschauer Pfarrkirche „Darstellung des Herrn“ seit gut 20 Jahren erklingenden Orgel von Josef Pemmer komponierte Peter Michael Hamel das Orgelstück „Pfingsten 2021“. Das Werk ist – entsprechend der Pandemie-Situation – auch ohne Chor möglich. Versierte Orgel-Ausführende bei der Premiere war die Aschauer Kirchenmusikerin Christine Klinger, die an diesem Abend auch für ihre Bach-Aufführung im Rahmen des Vorabend-Gottesdienstes viel Lob erntete. „Mein Orgelstück hat mit der Pandemie zu tun, es ist zum Gedenken an die an Corona Verstorbenen geschrieben worden und diesen gewidmet“ – so Prof. Hamel, der als Direktor der Musikabteilung der Bayerischen Akademie der Schönen Künste die Nöte und Sorgen der Kulturschaffenden in der Zeit ohne öffentliche Veranstaltungen bestens kennt und auf baldige Verbesserungen hofft wenn er sagt: „Als die Aschauer Pfarrkirche die Pemmer-Orgel bekam wurde mit dem damaligen Pfarrer Josef Winkler die Reihe `Musik für die Seele` ins Leben gerufen. Verschiedene kirchen- und volksmusikalische Konzerte waren seither ein Gewinn für die Besucher und sollten es auch wieder werden“. Für Prof. Hamel ist Pfingsten das Lieblingsfest im Kirchenjahr und so freut er sich, dass sein neues Orgelstück auch in Hamburg St. Georg, in Chemnitz, in einem Kloster bei Hersfeld und in Traunstein zur Aufführung  kommt. Derzeit kann seine Hölderlin-Vertonung „So kam ich unter die Deutschen“ als Videoaufzeichnung auf der Seite der Bayerischen Akademie der Schönen Künste (www.badsk.de „Akademie digital“) angehört werden kann.

Fotos: Herbert Reiter  – 1. Komponist Prof. Peter Michael Hamel   –   2. Kirchenmusikerin Christine Klinger an der Pemmer-Orgel in der Pfarrkirche Aschau –  3. Noten zum Orgelwerk „Pfingsten 2021“ von Prof. Hamel

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!