Kirche

Opferstockaufbrecher im Landkreis Rosenheim unterwegs

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

in bislang unbekannter Täter brach zur Tatzeit am Mittwoch, den 26.07.2017 in der Zeit zwischen 12:00 Uhr und 18:00 Uhr jeweils mehrere Opferstöcke in vier Kirchen der Gemeinden von Eggstätt, Höslwang, Halfing und Prutting auf. Der Täter riss diese Opferstöcke teilweise ganz aus der Wand. Es entstand jeweils Stehl- und Sachschaden und im dreistelligen Bereich. Hier der Zeugenaufruf der Polizei: Wer hat in dieser Tatzeit, in Eggstätt, Höslwang, Halfing oder Prutting eine oder mehrere Personen im Bereich dieser Kirchen gesehen? Auffällig war die Bekleidung eines Täters, welcher untypisch bei kaltem Regenwetter mit dunkler Oberbekleidung und kurzer dunkler Hose unterwegs war.

Eventuell trugen der oder die Täter Gegenstände aus der Kirche oder Brecheisen mit sich.

Hinweise bitte an die Polizei Prien unter 08051-9057-0 oder jede anderen Polizeidienstelle.

Christl, PHM

Ermittlungsgruppe PI Prien

Foto: Rosi Hötzelsperger – Kirche von Halfing – auch dort war der Einbrecher

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.