Tourismus

Oldtimer kommen ins Bankerldorf Aschau i. Chiemgau

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Im Rahmen der ADAC Bavaria Historic rollen am kommenden Samstag, 22. Juni, die Oldtimer auch im Priental ein. Eine Besonderheit bei den auf 80 Wagen beschränkten Feldes sind natürlich die Vorkriegsmodelle. Heuer sind ein Amilcar CGSS (Baujahr 1925), ein Invicta S-Type (1929), ein Ford A De Luxe Roadster (1930), ein Aston Martin Le Mans (1933), ein Riley Ulster (1934) und ein Jaguar SS 100 (1936) dabei. Aber auch aus den anderen Epochen geben sich alle Modelle und bekannten Marken die Ehre. In Aschau i.Chiemgau werden am Samstag, 22. Juni 2019 die Fahrzeuge vor der Preysing Grundschule Aschau ab 9.30 Uhr empfangen und anschließend weiter durch Aschau rollen. Weitere Infos gibt es bei der Tourist Info Aschau im Chiemgau, Tel. 08052/90490 oder unter www.aschau.de.

Bericht und Bilder: Herbert Reiter

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!