Gastronomie & Wirtschaft

Oide Wiesn ist Oase beim Oktoberfest

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Von einem Oktoberfest-Rundgang mit Bill Hetzler aus New York, der 15 Jahre lang Präsident und Organisator der Steubenparade in New York war, haben wir einige Eindrücke und Begegnungen in Bildern festgehalten. Bei der Ankunft auf der vom Festring München organisierten Oidn Wiesn und bei einer dort gemachten Brotzeit sagte Bill Hetzler: „Die Oide Wiesn ist eine Oase des Oktoberfestes und eine Oase der bayerischen Gemütlichkeit“. Zu Gast beim der Oidn Wiesn aus den Reihen des Bayerischen Trachtenverbandes war an diesem Tag der Oberlandler Gauverband.

Fotos: Hötzelsperger

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.