Allgemein

Oide Wiesn 2018 Bürgerball

Am Freitag, 12. Januar  startet mit dem Oide Wiesn Bürger-Ball vom Festring München die Saison im Deutschen Theater in München. Die Narrhalla präsentiert zum ersten Mal ihr Show-Programm zum 125 jährigen Jubiläum. Im mehreren Sälen musizieren Big-Band, Blasmusik, Danzl-Musi bis zur Show-Kapelle.

FÜNF JAHRE „OIDE WIESN BÜRGERBALL“

Auch 2018 eröffnen wir gemeinsam mit dem Münchner Festring und dem OIDE WIESN BÜRGERBALL unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Dieter Reiter die Ballsaison – am 12. Januar 2018 ist es endlich wieder soweit! Gleichzeitig feiern wir das 5-jährige Jubiläum des Balls, der sich in kurzer Zeit zu einem Publikumsmagneten entwickelt hat. Und die tanzbegeisterten Gäste in schmucker bayerischer Tracht dürfen sich auch diesmal wieder auf erstklassige Musik und ein abwechslungsreiches Programm in entspannter Atmosphäre freuen. Auf einen „Ball für alle, die sich auf dem Oktoberfest engagieren und für alle, die die Tradition und das Flair des Oktoberfestes und speziell der Oidn Wiesn lieben“, so Karl-Heinz Knoll, Präsident des Festrings, der sich mit dem Festring den Erhalt des Münchner und des bayerischen Brauchtums auf die Fahnen geschrieben hat.

WINFRIED FREY FÜHRT DURCHS PROGRAMM

Dies spiegelt auch der ganze Abend wieder. In den verschiedenen Räumen des Deutschen Theaters spielen unterschiedliche Musikgruppen. Von traditioneller Blasmusik, junger bayerischer Musik, Tanzlmusi oder auch Tanz-Musik und Schlager ist für jeden Geschmack etwas dabei. Im Ballsaal wechseln sich Wolfgang Grünbauer und die Oktoberfestmusikanten mit der Monaco Big Band ab. Gigi Pfundmair, ein echtes Münchner Kindl und ausgebildete Opern- und Operettensängerin bereichert das Programm mit original Münchner Liedern und Couplets. Die Narrhalla München e.V. zeigt in ihrem Jubiläumsjahr an diesem Abend zum ersten Mal ihr neues Showprogramm „125 Jahre Münchner Leben – mit dem Narrhalla-Karussell durch die Zeit“. Durch den Abend führt in gewohnt galanter Weise Winfried Frey, u.a. bekannt aus der BR-Serie „München 7“.

WORKSHOPS IM SCHUPLATTLN UND IM GOASSLSCHNALZN

Für Abwechslung sorgen die Auftritte mit Tanz, Schuhplatteln und Goaßlschnalzen der Gaugruppe des Gauverbandes I, in diesem Jahr gemeinsam mit der Gaugruppe des Chiemgau Alpenverbands, sowie der Auftritt der Trachtenpaare aus den 22 Gauverbände des Bayerischen Trachtenverbandes. Die Tanzleiter Melanie Schmeisser und Christian Baumann laden, begleitet von der Blaskapelle Beratzhausen, im Tanzsaal dazu ein, Volkstänze zu erlernen und natürlich auch gleich zu üben. Für Fortgeschrittene und Mutige steht später im Ballsaal die Münchner Francaise auf dem Programm. Im schmucken Barocksaal unterhält das Duo Isar 2 die Gäste und lädt zum Mittanzen ein. Im Foyer begrüßt de boarische Bris die Gäste und aufgrund der Begeisterung im letzten Jahr werden wieder ein Schuhplattl- und ein Goaßlschnalz-Workshop stattfinden.

Weitere Informationen finden Sie bei folgendem Link oder in den Büros/Theaterkasse von Festring und Deutschem Theater.

Weitere Informationen: www.deutsches-theater.de/oide-wiesn-buergerball/

 

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

© Copyright Samerberger Nachrichten.