Freizeit

Ohne Parkplatz-Suche in die schönsten Wander-Regionen

Ohne Stress und Stau kommen Wanderer und Erholungssuchende in diesem Jahr in die heimische Bergwelt. Denn Stadt und Landkreis Rosenheim haben das Angebot an öffentlichen Verkehrsverbindungen in den vergangenen Jahren ausgebaut. Wer sich mit den Fahrplänen auseinandersetzt, spart sich nicht nur die lästige Parkplatzsuche und Gebühren, sondern entdeckt auch neue Möglichkeiten, Kombinationen und Rundtouren.

Zwischen Inntal, Priental und Chiemsee: Der Ausflugsbus Inntal – Priental

Kampenwand, Geigelstein, Klausenberg, Spitzstein und mehr: Der Ausflugsbus Inntal – Priental (RVO-Linie 9502) erschließt von Montag bis Sonntag nicht nur einige der schönsten Wanderwege in der Region, sondern auch die Gipfel mit den besten 360-Grad-Ausblicken und verbindet zudem das Inntal mit dem Chiemgau auf direktem Weg über Tirol. Felden, Sachrang, Niederndorf, Sebi und Ebbs stehen im Fahrplan. Zudem gibt es Bahnanschlüsse in Bernau, Aschau und Oberaudorf.

Das Angebot eignet sich besonders gut, um ausgedehnte Wanderungen und Bergtouren entgegen des Ausgangspunktes an einem anderen Ort zu beenden. Eine Kombination mit dem Wanderbus Samerberg bietet sich ebenso an wie eine Hin- oder Rückfahrt mit der Chiemgau-Bahn! Überschreitungen und Durchquerungen sind ohne logistischen Aufwand möglich, sollten aber geplant sein. Der Alpenverein hat in diesem Zusammenhnag „Umweltfreundliche Tourentipps“ für das Priental auf seiner Homepage zusammengefasst. Fahrplan und Video gibt es unter www.tourismus-oberaudorf.de/tipps/ausflugsbus-inntal-chiemsee.

Text und Foto: Martin Aerzbäck – Den Geigelstein erreichen Wanderer beispielsweise mit der Linie 9502.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!