Kirche

Ökumenischer Gottesdienst am Moserboden

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Bei traumhaften Herbstwetter konnte heuer, nach einem Jahr Viruspause, wieder der traditionelle Berggottesdienst am Moserboden gefeiert werden. Zum zweiten Mal schon ökumenisch – der Pfarrverband Riedering gemeinsam mit der evangelischen Kirchengemeinde Stephanskirchen. Pfarrer Claus Kebinger und Pfarrerin Jessica Huber begegnete ein Engel, der am Moserboden unterwegs war und so standen Engelbegegnungen im Mittelpunkt des Gottesdienstes. Biblisch, aktuell und ganz persönlich. Am Ende hinterließ der Engel sogar noch kleine Botschaftsbriefe für die Gottesdienstbesucher. Umrahmt wurde der Berggottesdienst vom Staucher Zwoagsang. Auch wenn es heuer, aufgrund der Hygienevorgaben, keine offizielle Verpflegung gab, konnte mit der mitgebrachten Brotzeit auch noch gut nachgeratscht werden.

Bericht und Bilder: Tobias Gaiser – Pfarrverband Riedering

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!