Landwirtschaft

Obst- und Kulturweg Ratzinger Höhe – Neue Broschüre

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Der Chiemgau ist reich gesegnet mit Wanderwegen und in der Natur zu findenden Informationen. Eine Besonderheit stellt dabei der Obst- und Kulturweg dar, der von den Gemeinden Prien, Rimsting und Bad Endorf hinauf zur aussichtsreichen Ratzinger Höhe führt. Rund 340 Baumsorten entlang der Wege informieren über Eigenschaften, Anfälligkeiten und Verwendung von heimischen Obst. Das „Wandern unter Obstbäumen“ trägt auch dazu bei, dass Dorf- und Landschaftsbestandteile erkannt und erhalten werden. Seit 1993 wird dieser Obst- und Kulturweg von den beiden Obst- und Gartenbauvereinen Prien und Umgebung sowie Hirnsberg-Pietzing betreut, seither wurden etwa 500 Obstbäume gepflanzt. Die beiden Obst- und Gartenbauvereine haben eigens eine 64seitige Farb-Broschüre unter der Federführung des ehemalilgen Kreisfachberaters Josef Stein aus Hirnsberg mit viel Karten- und Obst-Informationen neu aufgelegt, diese ist ab sofort bei der Brennerei und Obstverwertungsgenossenschaft Prien zum Preis von 3,50 Euro erhältlich.

Fotos: Josef Stein  –   Obst- und Kulturweg Ratzinger Höhe

 

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.