Tourismus

Oberbayern startet Ausflugs-Ticker für Übernachtungs- und Tagesgäste

Endlich wieder raus aus den eigenen vier Wänden und Natur- sowie Kulturschätze in Oberbayern entdecken: Nach der Aufhebung der Ausgangsbeschränkungen genießen Ausflügler und Naturliebhaber das vielseitige Freizeitangebot in den oberbayerischen Urlaubsregionen, die sich besonders jetzt im Frühling von ihrer besten Seite zeigen. Um einen wichtigen Beitrag dazu zu leisten, dass die neue Reiselust der Menschen zu einem sanften Neubeginn des Tourismus führt, startet der Tourismusverband Oberbayern München (TOM e.V.) pünktlich zur  Wiedereröffnung der Beherbergungsbetriebe und zum langen Pfingstwochenende in Zusammenarbeit mit zehn oberbayerischen Urlaubdestinationen einen neuen Web-Service – auf oberbayern.de/ausflugs-ticker finden Interessierte tagesaktuelle und handverlesene Informationen aus den Urlaubsregionen vor, wie beispielsweise Wander- und Ausflugstipps, sowie allgemeine News zum Thema Corona.

Mithilfe eines Infoblog-Systems, in das die oberbayerischen Urlaubsdestinationen  relevante Informationen einpflegen und diese stetig aktualisieren, können sich Ausflügler und Urlauber tagesaktuell über die momentane Situation in ihrem Wunsch-Ausflugsziel oder ihrer Urlaubsdestination informieren. Auf der Landing-Page oberbayern.de/ausflugs-ticker werden die Ausflugs-Ticker der Destinationen gebündelt. Über die Oberbayern-Karte gelangt man unkompliziert zu weiteren Informationen und Ausflugstipps über die oberbayerischen Regionen.

Darüber hinaus sind im neuen Ausflugs-Ticker Oberbayern allgemeingültige Regeln und Hinweise nachzulesen, darunter beispielweise Gastronomie- und Unterkunfts-Regeln, Empfehlungen des Deutschen Alpenvereins zum Bergsport in Zeiten des Coronavirus und Meldungen zu Freizeiteinrichtungen wie etwa zur Schifffahrt, zu Museen und Badestränden.

Der Ausflugs-Ticker Oberbayern soll dazu dienen, Übernachtungs- und Tagesgästen relevante Informationen sowie hilfreiche Tipps schon vor dem Ausflug an die Hand zu geben und so den „Aufenthalt mit Corona“ so sicher wie möglich zu gestalten. Ein wichtiges Ziel ist es, zu große Menschenansammlungen in Naherholungsgebieten, beliebten Ausflugszielen und in den Bergen zu vermeiden bzw. abzumildern. So bietet die oberbayernweite Initiative Gästen die Möglichkeit, über das ursprünglich ins Auge gefasste Ausflugsziel hinaus gute Alternativen zu finden.

Über die folgenden Regionen können sich Besucher im neuen Portal tagesaktuell informieren: Alpenregion Tegernsee Schliersee, Berchtesgadener Land, Chiemsee-Alpenland, Chiemgau-Chiemsee, Inn-Salzach, München, Pfaffenwinkel, StarnbergAmmersee, Tölzer Land und Zugspitz Region.
Das Informationsportal findet sich unter dem folgenden Link: www.oberbayern.de/ausflugs-ticker.

Bericht: Tourismusverband Oberbayern – München

Foto: © www.bayern.by – Peter von Felbert

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!