Tourismus

Nur noch bis Sonntag: Gratis-Maß für Bergfreunde bei Auerbräu

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

„Die heimischen Berge mit der ganzen Familie näher kennenzulernen, das ist etwas Großartiges“ – dieses Heimat-Bekenntnis legte Reinhard Maier aus der Gemeinde Stephanskirchen ab als er sich beim Auerbräu-Informationshäusl das Herbstfest-Sonderangebot der vier Bergbahnen Kampenwand, Hochries, Hocheck und Wendelstein sowie der Chiemgau Thermen in Bad Endorf erwarb. „Zum Herbstfest gibt es von Auerbräu auch noch eine Gratis-Maß und außerdem gilt die Kombi-Karte drei Jahre und kann auch von verschiedenen Personen genutzt werden, wenn das kein Grund ist sich selbst oder Jemand Anders ein Geschenk zu machen“, so der Bergfreund, dessen Enkelin Sophia mit ihren acht Jahren auch schon bei einigen Touren dabei war. Das Gipfel-hoch4-plus-Ticket kostet 72 Euro (in bar, Kartenzahlung nicht möglich), es bietet allein bei der Bergbahn-Benutzung eine Preisermäßigung von 40 Prozent, dazu gibt es einmalige Ermäßigung bei den Chiemgau Thermen und eben solange das Herbstfest noch läuft eine Gratis-Maß Auerbräu-Festbier.

Unsere Aufnahme zeigt Reinhard Maier mit seiner Enkelin Sophia sowie das heurige Duo vom Auerbräu-Info-Häuschen Antonia Grundl (li.) und Lea Desler.

 

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.