Kultur

Nur noch bis Sonntag, 15.September: Ausstellung „Künstlerlandschaft Chiemsee – Kunst im Chiemgau“ 

Günther Freund
Veröffentlicht von Günther Freund
Seit Ende Juli läuft die Sommerausstellung „Kunst im Chiemgau 2019 – Künstlerlandschaft Chiemsee“ mit Werken heimischer Künstler  und mit Studioausstellung Hanne Brenken in der Galerie im Alten Rathaus in Prien.

Die Gemälde, Lithographien, Collagen und Skulpturen von über 60 Künstlerinnen und Künstlern haben schon zahlreiche Besucher mit ihrer enormen Fülle, Vielfalt und künstlerischen Aussagekraft  begeistert. Die diesjährige Studioausstellung ehrt die Künstlerin Hanne Brenken., die 1958 an der Gründungsausstellung der Gruppe Zero in Düsseldorf teilnahm, später im Chiemgau lebte, nach USA übersiedelte und ihre letzten Lebensjahre  wieder im Chiemgau und in Südfrankreich verbrachte.

Interessierte der aktuellen Kunstszene der Region also unbedingt noch hingehen, am Sonntag ist Schluss!
Während der Ausstellung „Kunst im Chiemgau 2019 – Künstlerlandschaft Chiemsee“ hat die Galerie im Alten Rathaus Dienstag bis Sonntag von 14 bis 17 Uhr geöffnet.
Fotos: Günther Freund

Über den Autor

Günther Freund

Günther Freund

1944 in Bad Reichenhall geboren, Abitur in Bad Reichenhall, nach dem Studium der Geodäsie in München 3 Jahre Referendarzeit in der Vermessungs- und Flurbereinigungsverwaltung mit Staatsexamen, 12 Jahre Amtsleiterstellverteter am Vermessungsamt Freyung, 3 Jahre Amtsleiter am Vermessungsamt Zwiesel und 23 Jahre Amtsleiter am Vermessungsamt Freyung (nach Verwaltungsreform mit Vermessungsamt Zwiesel als Aussenstelle). Seit 2009 im Ruhestand, seitdem in Prien am Chiemsee wohnhaft.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.