Leitartikel

Novum: Blasmusik der Münchner Philharmoniker spielte im Festzelt auf

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Ein Novum für Chiemgauer Blasmusikfreunde gab es beim Trachtenverein  „D´Staffelstoana“ in Bernau anlässlich der Festwoche zum 83. Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes:  Die Blasmusik der Münchner Philharmoniker  spielten zu einem Festkonzert auf – erstmals im Festzelt mit gut 1700 Zuhörern und das bei allerbester Stimmung.

Das Blasorchester der Münchner Philharmoniker unter der Leitung von Albert Osterhammer, der auch Dirigent der Bernauer Blaskapelle ist, präsentierte dabei die schönsten Traditionsmärsche auf allerhöchstem Niveau – aber nicht, wie gewohnt, im Konzertsaal, sondern im Festzelt, der Heimat der Blasmusik.  Durch den Abend führte die bekannte BR-Moderatorin Traudi Siferlinger, die dabei mit dem Publikum auch mehrstimmige Lieder einstudierte.

Fotos: Rainer Nitzsche

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.