Sport

Noch 150 Tage bis zum Herrenchiemsee-Lauf

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

In 150 Tagen heißt es wieder: auf die Plätze fertig los! Am 25. & 26. September findet der HERRENCHIEMSEE-LAUF statt. Wir planen auch weiterhin mit einem Event vor Ort unter Berücksichtigung aller geltenden Bestimmungen. Die Politik ist zuversichtlich, dass im Herbst wieder Veranstaltungen stattfinden können, was uns sehr positiv für den HERRENCHIEMSEE-LAUF 2021 stimmt. Zudem profitieren wir natürlich auch von der Lage des Laufs auf einer Insel. Kurz gesagt: Wir blicken optimistisch in die Zukunft und freuen uns auf alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Auch in diesem Jahr ist die Anzahl der Startplätze auf 1.000 pro Tag begrenzt.

Ihr seid noch nicht angemeldet, aber es juckt euch in den Beinen? Dann nix wie los!

Sichert euch jetzt stylische Hoodies und Shirts in unserem Online-Shop

Ihr seid noch auf der Suche nach einem stylischen Hoodie, Longsleeve oder Shirt? Dann nutzt jetzt die Gelegenheit und schaut in unserem Online-Shop ( https://shop.generalimuenchenmarathon.de/herrenchiemsee-lauf/) vorbei. Hier findet ihr alle Varianten aus dem letzten Jahr und das auch noch reduziert. Zudem könnt ihr für eure Liebsten einen Startergutschein für den Herrenchiemsee-Lauf 2021 erwerben.

Laufend die Insel entdecken – Sightseeing auf Herrenchiemsee

Auf Herrenchiemsee kann eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Bayerns besucht werden: Das berühmte Schloss Herrenchiemsee. Es ist der letzte Bau des Märchenkönigs Ludwig II und sollte ein Denkmal für den verehrten Sonnenkönig König Ludwig XIV werden. Ab 1878 und bis zu seinem Tod im Jahr 1886 ließ er das Schloss nach dem Vorbild Versailles erbauen. Der Verwirklichung gingen insgesamt 13 Planungsphasen voraus. Beim Tod von König Ludwig II., war das Schloss allerdings noch nicht vollendet. Aufgrund des Rohbauzustands vieler Räume, 50 von 70 Räumen sind noch nicht vollendet, spricht man heute von einem Torso, der jedoch vollständig in seiner Ausstattung erhalten blieb.

Besichtigung während Corona-Zeiten

Aufgrund der aktuellen Lage gelten natürlich auch für die Besichtigung des Schloss gesonderte Regeln. Die Eintrittskarten für Führungen im Schloss sind ausschließlich an der Kasse im Besucherzentrum auf der Herreninsel erhältlich und müssen im Vorfeld reserviert werden. Die reservierten Eintrittskarten müssen eine Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse im Besucherzentrum auf der Insel (gleich beim Anleger) abgeholt werden.

Bericht und Bilder: www.herrenchiemseelauf.de

 

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!