Corona-Krise

Nikolausdienst der Wildenwarter Landjugend

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die Katholische Landjugend von Wildenwart übernahm wie schon nach langer Tradition und für einen guten Zweck wieder den Nikolausdienst für Familien in den Gemeinden Frasdorf und Prien. Anders als vor Corona, wurde auf gescheiten Abstand geachtet. Ungeändert waren hingegen Respekt und Freude der gelobten, getadelten und letztlich beschenkten Kinder. Dass es nach dem Abzug des Nikolaus nicht gleich ins Bett ging, war klar – da musste der Bausatz erst mal ausprobiert werden.

Fotos: Hötzelsperger

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!