Allgemein

Neuwahlen und Ehrung bei der Feuerwehr Grainbach

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Coronabedingt etwas verspätet lud die Feuerwehr Grainbach zur jährlichen Jahreshauptversammlung im Gasthof Alpenrose ein. Die Vorstandschaft legte dabei ihre  Rechenschaftsberichte  ab.

Kommandant Heiß gab einen kurzen Einblick in die aktive Mannschaft. Diese wurde im vergangenen Jahr zu 34 Einsätzen gerufen und konnten einen neuen Mannschaftstransportwagen in Dienst aufnehmen. Andreas Ramsauer erhielt für 40-Jahre aktiven Dienst das Goldene Feuerwehrehrenzeichen des Freistaats Bayern vom Kreisbrandrat Richard Schrank überreicht.  Bürgermeister Georg Huber bedankte sich im Namen der Gemeinde bei Andreas Ramsauer, aber auch bei all den Aktiven und Ehrenamtlichen für ihre stetige Einsatzbereitschaft. Bei der turnusmäßigen anstehenden Neuwahl unter der Leitung von Bürgermeister Huber wurden Albert Auer als Erster Vorstand, Franz Bauer als Zweiter Vorstand, Michael Stuffer als ErsterKassier, Sebastian Irger als Schriftführer und Michael Wiesholzer als Kassenprüfer bestätigt. Für den ausgeschiedenen Bernhard Braun wurde Thomas Braun als Zweiter Kassier gewählt und für Josef Auer erhielt Michael Wiesholzer als Kassenprüfer die Zustimmung.   Vorstand Albert Auer bedankte sich anschließend bei den ausgeschiedenen Bernhard Braun und Josef Auer für die langjährige Unterstützung in der Vorstandschaft.

Foto: v.l.  KBI Martin Gruber, KBR Richard Schrank, Andreas Ramsauer (40- Jahre), BGM Georg Huber und Erster  Kommandant Peter Heiß

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!