Leitartikel

Neuwahl beim Förderverein Trachtenkulturzentrum Holzhausen e.V.

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Bei der Fördervereins-Versammlung 2020 inneralb des Bayerischen Trachtenverbandes stand die Wahl der Vorstandschaft an. Die gesamte Vorstandschaft des Fördervereins Trachtenkulturzentrum stellte sich bei der Neuwahl 2020 wieder zur Verfügung. Alle sind für Neues motiviert und wurden von den anwesenden Mitgliedern bestätigt.

Vorsitzender: Klaus Reitner, Ehrenmitglied im Gauverband I

Stv. Vorsitzender: Josef Zellmeier, Landtagsabgeordneter der CSU Fraktion und Vorsitzender des Ausschusses für Staatshaushalt und Finanzfragen

Stv. Vorsitzender: Sebastian Gasteiger, 2. Gauvorstand im Gauverband I

Kassier: Wolfgang Gensberger, 1. Gauvorstand im Isargau und Archivar und Museumsleiter im Bayerischen Trachtenverband

Schriftführerin: Helga Gensberger, Verwaltungsfachkraft für den Förderverein

Revisoren: Andreas  Schweiger, 2. Gauvorstand  Isargau und Sepp Sperr vom Gauverband I

Beirats-Vorsitzender Josef Reff, Bürgermeister der Marktgemeinde Geisenhausen und Stellvertreter Peter Eicher, Gauvorstand in Gauverband I

Der bisherige Beirats-Vorsitzende Robert Maier stellte sich aus Altersgründen nicht mehr zur Wahl. Klaus Reitner bedankte sich für seine Tätigkeit und überreichte was “Gsundes” – einen Honig.

Bericht und Fotos: Anna Felbermeir – von links: Wolfgang Gensberger, Josef Zellmeier, Klaus Reitner, Helga Gensberger und Sebastian Gasteiger

– Dank an Robert Maier durch Klaus Reitner

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!