Kultur

Neuigkeiten vom Musikverein Übersee-Feldwies e.V.

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Beim Musikverein Übersee-Feldwies gibt es einige Neuigkeiten und Aktivitäten – wenn auch sehr eingeschränkt wegen der Corona-Maßnahmen. 2. Vorstand Markus Genghammer informiert:

Malwettbewerb – Die neunjährige Flötenschülerin Vreni Dotzer gewinnt den für die jüngeren Musikschüler ausgeschriebenen Malwettbewerb. Aus den Einsendungen hat der Jury Vrenis Bild am besten gefallen. Somit kommt das Bild als Hauptmotiv auf unsere diesjährige Weihnachtsgrußkarte. Vielen Dank auch an Jakob, Franz, Magdalena, Josefine, Karolina, Romy, Amelie, Franziska und Marilena für die toll gemalten Bilder. Alle Einsender wurden mit einem Gutschein der Buchhaltestelle belohnt!

Musikunterricht – Der verlängerte Lockdown-Light hat sich bisher nur auf die Probenarbeit und Auftritte der Ensembles ausgewirkt – diese wurden ersatzlos gestrichen. Weiterlief hingegen der Präsenzunterricht der meisten Musikschüler. Nun ist leider auch der Einzelunterricht in Präsenz ausgesetzt.

Musikantenfütterung –
Durch den erneuten Lockdown haben wir die beliebte „Musikantenfütterung“ aufleben lassen. Die Aktion zur Unterstützung der Wirte fand an jedem Freitagabend statt. Es werden von Aktiven, Schülern, Eltern, Mitglieder und Freunde des Musikvereins Essensbestellungen aufgenommen und gesammelt an den jeweiligen Wirt abgegeben. Ausgeliefert wird das vorab festgelegte Gericht von vielen fleißigen Ausfahrern aus den Reihen der Aktiven. Abwechselnd waren wir bei den Gastwirten von Hinterwirt, Wirtshaus Feldwies, Schöne Aussicht und Restaurant Rotkäppchen zu Gast. Die vorerst letzte Fütterung findet am Freitag mit einem Gericht vom Sonnenhof statt. Vielen Dank den teilnehmenden Wirten für die einwandfreie Abwicklung und das gute Essen, den teilnehmenden Gästen und natürlich den Ausfahrern Christian, Thomas, Andi, Verena, Wolfi, Markus und Martin.

Wir wünschen allen Vereinsmitgliedern, Musikanten, Eltern, Schülern, Fans, Unterstützern, Freunden und Sponsoren auf diesem Wege Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr. Für das Jahr 2021 haben wir zuversichtlich ein interessantes Jahresprogramm geplant.

Bericht: Musikverein Übersee-Feldwies

Foto: Wolfgang Gasser

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!