Kultur

Neues vom Steirischen Volksliedwerk

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Zu folgenden  zwei Veranstaltungen lädt das Steirische Volksliedwerk ein.:

1. Singen und Musizieren in geselliger Runde

Die Aubichimusikanten Kaspar Fischbacher und Peter Windhofer spielen und singen Lieder und Weisen, die in ihren Familien überliefert, aufgrund ihrer lustigen und manchmal zweideutigen Texte aber oft erst zu späterer Stunde gesungen wurden. Mit diesem Kurs wollen sie dazu beitragen, die Lieder und Musikstücke wieder dort zu verbreiten, wo sie herkommen: in Wirtshäusern und kleinen, geselligen Runden.

Mit: Kaspar Fischbacher, Peter Windhofer

Samstag, 14. März 2020, 19 Uhr | Kirchenwirt Aigen | 8943 Aigen im Ennstal

Kosten: € 45,– | Mitglieder des Steirischen Volksliedwerks zahlen € 35,–

Anmeldung: Steirisches Volksliedwerk | www.steirisches-volksliedwerk.at | T.+43(0)316 / 908635

2. Singkultur trifft Bierkultur

Die Brauerei Sudhaus produziert unverwechselbares, ungefiltertes Bier in verschiedensten Geschmacksnoten und Alkoholstärken, das aber stets „erdig und echt, nach Heimat und doch international“ schmeckt. Erdig und echt sowie scherzhaft und fröhlich sind auch die Lieder rund ums Bier, die während der fachkundigen Brauereiführung mit Bierverkostung angestimmt werden.

Mit: Eva Maria Hois (Volksliedforscherin und Liedvermittlerin), Gebhard Sauseng (Braumeister und Biersommelier)

Donnerstag, 5. März 2020, 19–21:30 Uhr | Anton Paar Sudhaus GmbH |  Weblinger-Straße 10 | 8054 Graz

Kosten: € 24,– | Mitglieder des Steirischen Volksliedwerks zahlen € 19,– inkl. Brauereiführung, Bierverkostung & Breze, Notenblätter

Anmeldung: Steirisches Volksliedwerk | www.steirisches-volksliedwerk.at | T.+43(0)316 / 908635

Berichte und Bilder: Steirisches Volksliedwerk

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!