Ukraine-Hilfe

Neues Spendenkonto für Ukraine-Flüchtlinge

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Nach ihrer Flucht aus dem Kriegsgebiet benötigen viele Bürgerinnen und Bürger aus der Ukraine weiterhin Hilfe und Unterstützung. Um sie unbürokratisch bei notwendigen Anschaffungen sowie der Erfüllung von Kinderwünschen unterstützen zu können, hat die Rosenheimer Aktion für das Leben e.V. nun ein neues Spendenkonto eingerichtet. Diese Geldspenden kommen ausschließlich den geflüchteten Menschen aus der Ukraine im Landkreis Rosenheim zugute.

„Wenn zum Beispiel dringend Trauma-Therapiestunden, Mietkautionen für einen Neuanfang in Deutschland, Beiträge für Musik- oder Sportvereine, ein Schulranzen oder Fußballschuhe benötigt werden, dies aber die derzeitigen finanziellen Möglichkeiten der ukrainischen Familie nicht zulassen, können wir hier direkt helfen“, sagt Maria Heinrich, Geschäftsführerin der Rosenheimer Aktion für das Leben.

Spendenkonto: Rosenheimer Aktion für das Leben e. V., Ukraine

IBAN: DE66 7115 0000 0020 1854 92
Sparkasse Rosenheim Bad Aibling

Verwendungszweck: Ukrainehilfe

Bericht: Landratsamt Rosenheim

Foto: Rainer Nitzsche

Redaktion

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!