Kirche

Neues Langhof-Kreuz bei Hörzing

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

„An diesem Platz war immer schon ein Weg- und Wetterkreuz“, so erzählt Hans Riepertinger, Bauer vom Langhof in Hörzing in der Gemeinde Rimsting beim Anblick des rechtzeitig auf Ostern fertig restaurierten Kreuzes an der Straße zwischen Pinswang und Zacking. Und weiters weiß er zu erzählen: „Der Opa hat 1987 das Kreuz herrichten lassen und im Jahr 2000 wurde es dann ganz neu aufgestellt und vom damaligen Pfarrer Bruno Fink aus  Prien auch eingeweiht“. Seither haben die Witterungseinflüsse, vor allem die senkrecht einstrahlende Morgensonne dem christlichen Werk arg zugesetzt. Zu Weihnachten war vorgesehen, dass nur der Corpus Christi restauriert wird, hierzu hat sich der Ehren-Oberleutnant der Priener Gebirgsschützen-Kompanie Paul Panzer als ehrenamtlicher Helfer angeboten. Er sorgte für eine Auffrischung der edlen, aus Plastik geschaffenen Christus- und der Mutter-Gottes-Figur. Die Bauersfamilie von Hans und Rosalinde Riepertinger  kümmerte sich zugleich um einen neuen Anstrich der Holzumrahmung und Bedachung für den Herrgott und sie sorgen auch fortan für die Pflege des Kreuzes.

Fotos: Hötzelsperger  – Eindrücke vom Lang-Kreuz bei Hörzing – links Paul Panzer, der Christus und Mutter Gottes restaurierte und Hans Riepertinger, Langhof-Bauer.

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist und Leiter der Gäste-Information Samerberg bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten. Wer gegen Urheberrecht verstößt, macht sich strafbar.