Land- & Forstwirtschaft

Neues für die Samerberger Landwirtschaftswege

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Einen coronagerechten Naturgenuss mit vielen Informationen zu landwirtschaftlichen Themen bieten die Landwirtschaftswege „Almen“ und „Tal“ auf dem Samerberg. Wie Initiatorin und Vorsitzende vom Tourismusverein Samerberg, Roswitha Estermann mitteilt, werden die Wege mit den Schautafeln gut und gerne angenommen. „Neu ist jetzt hinzugekommen eine  von Martin Irger aus Eiding  gestaltete Sitzbank in Form eines Wanderschuhes, der zugleich das Logo der Samerberger Wanderhöfe ist“ – so Roswitha Estermann. Eine weitere Ergänzung zu den Landwirtschaftswegen ist ein Begleitheft für die Talrunde, das Kindern, Kindergärten und Schulen die Aufgaben, Begriffe und Themen der Landwirtschaft auf wanderbare Weise näher bringen soll. Diese Begleithefte sind kostenfrei in der Gäste-Information in Törwang erhältlich.

Fotos/Repro:  1. Der Wanderschuh als Sitzbank  2. Das Begleitheft für Kinder.

Weitere Informationen: www.samerberg.de

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!