Land- & Forstwirtschaft

Neuer Direktvermarkter Rezepttipp

Seit Jahresbeginn stellen die Priener Direktvermarkter den Samerberger-Nachrichten auf Anregung von Maria Riepertinger regelmäßig ihre feinen Rezepttipps zur Verfügung. Heute stellt uns der junge Fischermeister Johannes Stephan Greamandlfischer aus Prien-Westernach ein typisches Chiemseefisch-Rezept vor: Frittierte Chiemsee-Renkenfilets in Bierteig.

Rezept Frittierte Chiemsee -Renkenfilets in Bierteig (4 Personen)

Zutaten:

  • 1 kg Renkenfilets
  • Salz
  • Pfeffer
  • Für den Bierteig:
  • 250 g Mehl
  • 200 ml Bier
  • 2 Freilandeier ganz
  • 2 Eiweiß

Zubereitung:

  • Das Mehl in eine Schüssel geben.
  • Bier, Eier und Salz zugeben und gut verrühren, bis ein klumpenfreier Teig entsteht.
  • Den Teig 30 Minuten zugedeckt quellen lassen.
  • Zwei nicht zu steif geschlagene Eiweiß vorsichtig unterheben.
  • Die leicht gesalzenen und gepfefferten Chiemseerenkenfilets in den Bierteig tauchen – die Filets in das 170 bis 180 Grad heiße Fett gleiten lassen und ca. 3 – 4 Minuten goldbraun ausbacken.
  • Frittierkorb zwischen durch herausheben und schütteln, um ein aneinaderkleben der Filets zu verhindern.
  • Filets herausnehmen, gut abtropfen lassen und heiß servieren.

Guten Appetit wünscht Familie Stephan – Greamandlfischer, Westernach

Text: Maria Riepertinger, Wastlhof

Fotos und Rezept: Hannes Stephan, Greamandlhof

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!