Leitartikel

Neuer Bildband: Naturparadies Chiemgauer Alpen

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die Freude ist groß bei den beiden Autoren: Fotograf Josef Reiter (Bildmitte) und Textautor Reinhard Rolle (rechts) über das beeindruckende Buch, das der Verleger Max Scheibmair (links) im Chiemgauer Verlagshaus aus Breitbrunn am Chiemsee soeben veröffentlicht hat.

Das Chiemgauer Verlagshaus hat sich bereits in der Vergangenheit mit seinen hochwertigen Bildbänden und Kalenderprodukten einen Namen gemacht. Aber das neueste Werk, der Bildband mit dem Titel: „Naturparadies Chiemgauer Alpen“ setzt nun wirklich neue Maßstäbe, was die Qualität der Fotos und den Druck des Buches betrifft. Acht Jahre lang hat der renommierte Aschauer Fotograf Josef Reiter an diesem Projekt mit rund 200 faszinierenden Fotografien aus den Chiemgauer Alpen mit seinen Gipfeln, Almen, Tieren und der Pflanzenwelt gearbeitet. Von der Hochries im Westen bis zum Sonntagshorn im Osten wurden alle namhaften Berge berücksichtigt und in diesem anspruchsvollen Werk verewigt. Ganz besondere, historische Aufnahmen nehmen den Leser mit auf eine Zeitreise in die Vergangenheit und zeigen wie sich Ortschaften und Täler im Wandel der Zeit verändert haben. Die Texte von Reinhard Rolle – einem, der nun tatsächlich diese Berge wie kaum ein anderer kennt, – führen den Leser mit vielen interessanten Informationen durch das Naturparadies Chiemgauer Alpen. Sozusagen als i-Tüpfelchen wurde beim Druck des Bildbandes Silber als Sonderfarbe verwendet, was die Wertigkeit des Buches mit 160 Seiten Umfang nochmal zusätzlich unterstreicht. Erhältlich ist das Buch mit der ISBN Nummer: 9783945292587 ab sofort für 29,80 € direkt beim www.chiemgauerverlagshaus.de oder in Ihrer Lieblingsbuchhandlung.

Foto: Michaela Rosenwink

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!