Freizeit

Neue Turnier- und Reiseplanungen beim Hufeisenverein

Coronabedingt musste auch der Hufeisenverein Prien-Kaltenbach sein heuriges Veranstaltungsprogramm abändern. Nachdem sich inzwischen wieder Lockerungen ergeben haben, hat sich die Vorstandschaft für eine Neuplanung entschieden. So soll der im Frühjahr für drei Tage vorgesehene Vereinsausflug nach Thüringen mit einem Tagesausflug (9 Uhr bis ca. 19 Uhr) am Samstag, 5. September nachgeholt werden. Ziel ist das Alpengasthaus Schönangeralm in der Wildschönau in Tirol. Anmeldungen zu dieser Fahrt mit Überraschungen und die Einzahlung eines kleinen Unkostenbeitrags können dienstags und samstags ab 16 Uhr bei der Vereinshütte vorgenommen werden. Das für heuer vorbereitete Freundschafts-Hufeisen-Turnier in Erfurt wird auf Ende Mai 2021 mit einem Dreitages-Ausflug verschoben, auch hierfür gibt es bei der Hufeisenhütte nähere Informationen und Anmeldemöglichkeiten. Sofern es Corona zulässt, soll das für Samstag, 3. Oktober vorgesehene Hufeisenturnier für die Ortsvereine und Betriebe von Wildenwart und Atzing in Kaltenbach durchgeführt werden, Anmeldungen von Vierer-Mannschaften (Männer und Frauen, auch gemischt) hierfür nimmt Vorstand Peter Freund entgegen (Tel. 08051-3750).

Foto/s: Hötzelsperger – Eindrücke vom Hufeisenwerfen in Kaltenbach

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!